Harley Davidson WL 750 Renner von Harry und Fiffy



750ccm, ca. 35-40 PS
(genauer Wert kommt noch nach
Prüfstandslauf)

Kurbeltrieb:
Komplette Sportster-Kurbelwelle um
14mm schmäler bearbeitet, Pleuel mit
Erleichterungsbohrungen, geschliffen
und poliert, Wuchtfaktor 56 %.
Doppelreihiges Timken
Kegelrollen-Hauptlager
links, rechts INA-Zylinderrollenlager.

Zylinder:
Pop up K-Modell Kolben mit Doppel-
Chromringbelegung in erster Nut
(Harry)
Pop up VW Polo Kolben mit Einfach-
Chromring
(Fiffy)
Verdichtung 1:5,85
Zylinder mit eingepressten Einlass-
Anschlussrohren und Rubberband
Manifoldanschluss, Einlasskanäle geschliffen,
Ventilführungen gekürzt, Standardventile
41mm Durchmesser,
nur leichtes Relieving.


 

Nockenwellen:
Multi-Index Verzahnung, in 6°KW-Schritten einstellbar, Einlass 273°/ 8,5mm Hub, Auslass 266° / 8mm Hub. Ausgeprägte An- und Ablauframpen,
sehr laufruhig, Standardfedern. Gleitlagerung auf Bohrwerk feingebohrt, Nadellager gehäuseseitig (nur Fiffi)

Sonstiges am Motor:
Linkert 3-Bolt-Vergaser mit M51 Venturi, Joe Hunt Magneto mit fester Frühzündung 36°, Constant flow Beölung axial in Pinionshaft,
Standardölpumpen, Entlüftung über 2 Schläuche an Limaposition. 2 in 2 Auspuffanlage ohne Dämpfung.

Getriebe, Kupplung:
4-Gang-conversion 1: 2,67 / 2,03/1,42/1,00. HMB Beltdrive mit 30mm HTD-8M Belt und 5 Scheiben Aluminiumkupplung handbetätigt.
4-Gang HMB Schaltautomat mit Fußbetätigung.

Fahrwerk:
Vorne Bridgestone Battlax BT45 100/90-19 mit Yamaha XT 500 Bremstrommel. Hinten 110/90-18 mit Eigenbau Bremstrommel ,
High Friction Rennsportbelägen und aufgeschraubtem Kettenrad.
Gesamtgewicht leer: 161kg